Immobilien Dodekanes

 

In der südöstlichen Ägäis gibt es viele griechische Schätze, die täglich darauf warten, entdeckt zu werden. Einer dieser Schätze ist der aus 165 Inseln bestehende Dodekanes. Mit seinen beeindruckenden Burgen, der schimmernden See und seiner atemberaubenden Natur scheint er einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Schon für Römer, Osmanen und Byzantiner war es stets ein besonderer Ort, was sich in den vielfältigen kulturellen Einflüssen der Geschichte des Archipels wiederfindet.

Wissenwertes über Dodekanes

Nähme man es mit den sprachlichen Wurzeln des Dodekanes genau, müsste es sich um zwölf Inseln handeln. In der Realität zählt das Archipel jedoch 15 große und 150 kleine Inseln. Auf einer Fläche von 2.714 km² unterteilt sich die Inselgruppe in fünf Provinzen, 25 Stadtgemeinden und zwei Landgemeinden. Bewohnt wird diese von ca. 200.000 Einwohnern mit einer Dichte von etwa 74 EW/km². Mit neun Flughäfen in der Region ist jede der beliebten Inseln nur einen Katzensprung entfernt.

Von den Hauptinseln spielen das geschichtsträchtige Rhodos und das mit Sandstränden reich gesegnete Kos die touristischen Hauptrollen. Die kleinen lokalen Flughäfen von Karpathos, Leros und Kassos kann man nur über Athen (und manchmal auch ab Thessaloniki) anfliegen. Um zu den anderen Inseln der Dodekanes zu gelangen, muss man mit einer der recht zahlreichen innergriechischen Fähren fahren. Aber gerade solch kleinen Ziele wie Kalymnos, Leros, Patmos und auch Symi haben alle ihre ureigenen Sehenswürdigkeiten. Und vor Allem aufgrund der nicht so einfachen Erreichbarkeit konnten sich gerade die kleinen Inseln eine Ursprünglichkeit erhalten, die man heute in Griechenland keinesfalls allzu oft mehr findet.

Wie ist der Immobilienmarkt auf dem Dodekanes?

Immobilien auf den Inseln des Dodekanes sind unter europäischen Käufern sehr beliebt. Insbesondere das Interesse aus Österreich, Belgien, Italien, Estland, Skandinavien und Deutschland ist überaus hoch. Aufgrund der fairen Preise ist der Dodekanes die beste Wahl, wenn es um das Preis-Leistungsverhältnis geht. Hier ist es noch möglich, sein Traumhaus für nur 1000 €/km² zu finden. Auf den bekanntesten Inseln Karpathos, Rhodos, Patmos und Kos können die Preise höher liegen, bleiben aber dennoch im angemessenen Bereich.

Welche Arten von Immobilien können auf dem Dodekanes gefunden werden?

Der Immobilienmarkt des Dodekanes ist breit gefächert und deckt von verwunschenen Anwesen bis hin zu neu erbauten Villen und modernen Appartements jeden Geschmack ab. Von der wunderschönen Natur umgeben, verfügen viele der angebotenen Immobilien nicht nur über eine atemberaubende Aussicht, sondern liegen oft nur einen Steinwurf vom Meer entfernt. Klare Linien aus behauenem Naturstein im Zauber des magischen Lichts der Inseln überzeugen jeden potentiellen Käufer. Der historisch bedingte, starke italienische Einfluss auf die Architektur verleihen dem Dodekanes einen zusätzlichen Hauch von Eleganz.

  • Alte Landhäuser & Herrenhäuser: Viele Objekte sind im typisch griechischen Stil gehalten.
  • Neu gebaute Villen: Luxusimmobilien wie Penthäuser dominieren den Wohnungsmarkt. Hochwertige Ausstattung und Panoramablick über das Meer erhöhen den Wert der meist neuen Objekte.
  • Moderne Wohnungen: Wohnungen im Zentrum der Inseln sind in der Tat sehr gefragt, da sie das ganze Jahr über ausgezeichnete Möglichkeiten zur Untervermietung bieten.

Was sind die Vorteile des Kaufs einer Immobilie auf dem Dodekanes?

Etwas über den Dodekanes zu sagen, was noch nicht gesagt wurde, wird schwer. Seine Geschichte ist so reich wie seine Natur und Schönheit. Die Inseln haben nicht nur zahlreiche Strände und Gourmetrestaurants zu bieten, sondern erfüllen auch jeden erdenklichen Wunsch, wenn es um Sehenswürdigkeiten und sportliche Aktivitäten geht – ob nun zu Wasser oder an Land. Jede der Inseln versprüht ihre ganz eigene Magie. Während Rhodos mittelalterliche Einflüsse aufzuweisen hat, beeindruckt Kastelorizo mit seiner Baukunst. Auf Chalki verbindet sich Weltoffenheit mit jenem entspannten mediterranen Lebensgefühl. Leros lässt mit seiner lokalen Gastronomie das Herz eines jeden Feinschmeckers höherschlagen und überzeugt darüber hinaus mit seinen Abenteuer-Erkundungstouren.

Die Liste ließe sich bis ins Unendliche fortsetzen – doch das Wichtigste, was Sie über diese Inselgruppe wissen sollten, ist Folgendes: Wenn Sie sich für den Dodekanes entscheiden, werden Sie ein Leben im Herzen der Ägäis führen. Sie werden von gastfreundlichen Menschen umgeben sein, tagtäglich die unfassbar schöne Natur genießen und die Möglichkeit haben, Ihre Zeit mit all den Dingen zu füllen, von denen Sie schon immer geträumt haben. Doch das Archipel ist nicht nur schön, sondern bietet auch einen hohen Standard in Bezug auf das Gesundheitswesen, das sich derzeit in einem umfassenden Sanierungsprozess befindet. Ziel ist es, dass sich die Einwohner dieses Paradises gut geschützt und sicher fühlen.

Top Immobilien Dodekanes

Welche Dokumente werden benötigt?

  • einen gültigen Pass
  • eine griechische Steuernummer (AFM)
  • Bescheinigung des Finanzamtes über die Entrichtung der Grunderwerbssteuer

Welche Kaufnebenkosten und Steuern müssen beglichen werden?

Die Kaufnebenkosten & -steuern beim Erwerb einer Immobilie in Griechenland sind:

  • die Grunderwerbssteuer, welche beim Immobilienerwerb oder beim Erwerb dinglicher Rechte an einer Immobilie anfällt, wird grundsätzlich durch den Käufer vor der notariellen Beurkundung des Immobilienkaufs entrichtet; der aktuelle Satz der Grunderwerbssteuer beträgt 3,09% vom Kaufpreis.
  • die Beurkundungskosten bzw. die notariellen Kosten, welche grundsätzlich vom Käufer getragen werden, außer es gibt eine abweichende Regelung. Als Bemessungsgrundlage hierfür dient der Kaufpreis bzw. der sog. Einheitswert;. Die Beurkundungskosten betragen durchschnittlich ca. 1,5% des zugrundliegenden Wertes.  
  • die Grundbuchkosten, welche für die Eintragung des Eigentums beim Grundbuch- bzw. Katasteramt auferlegt werden, betragen ca. 1% des Gegenstandswertes.
  • die Anwaltskosten werden frei verhandelt. Weitere Kosten wie etwa die rechtliche Prüfung der Eigentumsverhältnisse (von mindestens € 150) müssen auch berücksichtigt werden.

Mehr Informationen zu Immobilien in Griechenland finden Sie hier.

Andere Reiseziele