Allgemeine Infos

Allgemeine Infos

Griechenland hat eine Fläche von ca. 131.990 km2 mit einer Bevölkerungszahl von ungefähr 10,85 Mio. Einwohner (geschätzter Wert aus dem Jahr 2017), liegt in Südosteuropa und ist ein Mittelmeeranrainerstaat. Direkte Nachbarn Griechenlands sind die Türkei, Bulgarien, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien (EJRM) und Albanien.

Die Staatsform ist eine parlamentarische Republik, Hauptstadt ist Athen und mit ungefähr vier Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes; weitere bedeutende Städte sind Thessaloniki, Piräus, Patras und Heraklion.

Griechenland ist Mitglied in verschiedenen internationalen Organisationen: in den Vereinten Nationen, der NATO, der OSZE, der OECD und im Europarat sowie seit 1981 in der Europäischen Union. Rund 20% der Fläche Griechenlands verteilt sich auf die 3.054 griechische Inseln, von denen jedoch ungefähr 115 bewohnt sind. Die griechische Staatsfläche ist zum größten Teil sehr gebirgig (rund 4/5); das Land besitzt aber eine sehr lange Küste (mehr als 13.000 km lang) mit unzähligen Stränden.

Mildes mediterranes Klima herrscht vor und lässt die Natur gut gedeihen: Olivenbäume, Pinien, Zypressen, Aleppokiefern sowie verschiedene Obstbäume dominieren das landschaftliche Bild. Eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt sowie ein Reichtum an Heilkräutern prägen das Bild in der griechischen Natur.